top of page

Systemische Beratung und Therapie

Jeder Mensch ist einzigartig und so hat auch jede Krise individuelle Auslöser und bedarf deshalb einer gut auf die jeweilige Situation abgestimmten Unterstützung. Um Ihren Bedürfnissen gerecht werden zu können, arbeite ich mit verschieden Therapie Methoden. Je nach Situation ist Einzel-, Paar oder Familientherapie sinnvoll und wird mit Ihnen abgestimmt.

Das Familiensystem hat grossen Einfluss auf die Probleme, Symptome und Heilungsmöglichkeiten eines Menschen. Deshalb steht es bei der systemischen Therapie im Fokus. Die unterschiedlichen Methoden dieser Therapie wurden von Menschen aus der ganzen Welt erarbeitet und weiterentwickelt.
Ich fühle mich besonders den Methoden von Carl Whitaker und Virginia Satir verbunden. Whitaker geht davon aus, daß Einsicht allein nicht ausreichend für eine Veränderung ist, sondern dass der Klient innerhalb seiner Therapie emotionale Erfahrungen braucht, die auch die tiefsten Schichten seiner Persönlichkeit berühren.
Virginia Satir war die Pionierin der Familientherapie. Sie ging von Heilung durch Begegnung aus. Die Aufgabe eines Therapeuten sah sie darin, den Menschen zu helfen Zugang zu ihrer Lebenskraft zu finden, Ihren Selbstwert zu steigern und so zu kommunizieren, dass der Inhalt des Gesagten mit den erlebten Gefühlen übereinstimmt.

Traumasensible Paartherapie (TSPT)

Bild-3.jpeg

Umstände in einer Beziehung können sehr belastend sein. Negative Emotionen flammen auf und ein Weg aus dem Streit wird scheinbar unmöglich. 93% aller Streits führen zu keinem guten Ergebnis. In der TSPT erhalten sie Unterstützung in Beziehungskrisen, lernen den Umgang mit schwierigen Emotionen und wie sie destruktive Verhaltensmuster erfolgreich auflösen.  Gemeinsam erarbeiten sie eine neue Beziehungsfähigkeit, um im emotional regulierten Zustand lösungsorientiert miteinander zu sprechen, anstatt im emotional aktivierten Zustand gegeneinander zu streiten.

Erlebte belastende Traumata sind nicht ohne weiteres erinnerbar. Daher erarbeiten wir mit Hilfe des Traum(a)haus-Konzeptes und den Methoden der Traumasensiblen Paartherapie nach Dr. Katarina Klees um die im limbischen System gespeicherten Traumata zu erreichen und aufzulösen. 

Meine Therapieangebote

Suchen Sie das für Sie passende Therapieangebot heraus. 
Gerne informiere ich Sie auch persönlich über meine Angebote.

_edited.jpg

Traumasensible Paartherapie (TSPT)

Bei der Traumasensiblen Paartherapie steht im Vordergrund, akute oder chronische Konflikte in der Partnerschaft zu bearbeiten und zu überwinden. Ziel ist es, die Bindungs- und Beziehungsfähigkeiten der beiden Partner zu stärken und die Beziehungsintelligenz zu erhöhen.

cropped-DSC_0486-1.jpg

Einzeltherapie (IFS)

IFS steht für "Internal Family Systems" oder das Modell des "Inneren Familien-Systems", nach Dr. Richard C. Schwartz.

IFS geht davon aus, dass jeder Mensch aus einem System von Persönlichkeitsanteilen besteht. Dabei hat jeder Anteil wertvolle Qualitäten und ist darauf ausgelegt, eine wichtige Rolle im inneren System einzunehmen.

Gemeinsam arbeiten wir daran, sie zu ihrer inneren Weisheit un Selbst zu führen. In diesem befreienden heilsamen Selbst-Zustand ist man in der Lage sich von extremen Glaubenssätzen und Emotionen zu lösen. Wenn auf diese Weise wieder Harmonie und Balance im inneren System entsteht, stellt sich ein Gefühl von Frieden, Klarheit und Zuversicht ein.
 

Beziehungswerkstatt_Familientherapie.jpg

Familientherapie

Die systemische Familientherapie geht im Kern davon aus, dass ungünstige Beziehungsmuster in einer Familie psychische Symptome bei einem einzelnen Familienmitglied auslösen und aufrechterhalten können.

 

Aus ihrer Sicht kann man ein psychisches Problem nur verstehen und verändern, wenn man die wechselseitigen Beziehungen zwischen den Familienmitgliedern berücksichtigt.

bottom of page